Energiesparberatung Heizung/Sanitär/Solar Peter Birth
EnergiesparberatungHeizung/Sanitär/SolarPeter Birth

Hier finden Sie uns

Büro:

Rüschenweg 14
26188 Edewecht-Friedrichsfehn

Kontakt

Tel.      : 04486/923279

Mobil   : 0173/8258478

peterbirth@online.de

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

In der Optimierung von Heizungsanlagen schlummert ein gigantisches Einsparpotenzial !

Nicht voreingestellte Thermostatventile, zu große ungeregelte Heizungspumpen, zu groß dimensionierte Heizungskessel (Wärmeerzeuger), schlecht gedämmte Rohrleitungen und falsch eingestellte Regelungen (fehlende Aussenfühler und Dialog-Fernbedienung) tragen zu einer Energieverschwendung in einem nicht unerheblichen Maße bei.

Dimensionierung/Taktung

Es ist nicht nötig bei Heizen mit PS oder KW zu protzen. Denn Stop and Go verbraucht deutlich mehr Energie als stetiger Betrieb "auf der Autobahn " und im Heizungskeller. Die Überdimensionierung der Kessel aus Angst vor zu wenig Warmwasser kann mit einem Speicher entgegnet werden. Ein 100 l Warmwasserspeicher wird mit einem 12 kW Kessel komplett in 30 min geladen.

Laut der Hauszeitschriften grosser Heizungshersteller wird von bis zu 50.000 Brennerstarts pro Jahr ausgegangen. Die Regel-Vollbenutzungsstunden im Jahr liegen bei 1.300-1.700 Stunden. Daraus folgt, das Brennerlaufzeiten von 3 min in der Regel nicht überschritten werden. 50.000 Starts mal 3 min = 2.500 Stunden!

Der Kessel erreicht aber erst nach 3-6 min einen stationären Betrieb, dieser wird also meist nicht erreicht. Auto: s.o. Kraftstoffverbrauch 10-15 l statt 6-8 l auf der Autobahn und Verschleiß Anlasser ect. !!

Brennerstarts: Zeitmessung (1 Stunde)

6 Starts, Brennerlaufzeiten 2-3 min, 7-8 min Pause !!

Kesselleistung 10 kW, Gebäudeheizlast ca. 2 kW

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Energiesparberatung Peter Birth